eine gute Zeit

Posted on 22. Juli 2014

0



Der 22.7. ist immer ein guter Tag. Wenn ich mir den letzten Beitrag ansehe: Über eineinhalb Jahre Pilze – und andere Lebewesen, die nur mit Hilfe anderer überleben können. Es wird Zeit, sich wieder auf die Gartenbank zu setzen. Mal sehen, ob mir das wieder gefällt…

Ich glaube, so früh im Jahr war ich noch nie im Wald, um Pilze zu suchen. Genau genommen vor einer Woche, nach dem letzten Regen. Und, tatsächlich! Da muß mich erst mein alter Onkel drauf bringen, daß es im Juli Pfifferlinge gibt. Lecker war’s.

Aber nun ist es erst einmal wieder vorbei. Trockenheit im Wald. Und im Garten. Doch auch die ist nicht schlimm. Gibt es doch erfreuliches. Mein amerikanischer Schneeball – der einzige Schneeball mit eßbaren Früchten – hat erstmals geblüht und auch abgesett. Der Saskatoon – die leckerste aller Felsenbirnen – hat es endlich geschafft, auch mit trockenen Zeiten klarukommen. Bisher ist er immer zurückgetrocknet, wenn es einmal ein paar Wochen keinen Regen gab. Und dann gibt es noch eine kleine Heidelbeergeschichte.

Mal sehen…

Advertisements
Verschlagwortet: